Beiträge von

Wahl zum Seniorenbeirat der Stadt Bergisch Gladbach

Noch bis zum 17. März 2015 läuft die Briefwahl zum Seniorenbeirat der Stadt Bergisch Gladbach. Die Wahlunterlagen wurden automatisch jedem Wahlberechtigten zugestellt. Bei dieser Wahl ist die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus mit einer starken Liste vertreten. „Neue Besen kehren gut, aber die alten kennen die Ecken.“ Senioren stehen nicht am Rande der Gesellschaft. Senioren sind in […] weiterlesen ...

Städtische Bürgerbeteiligungsveranstaltung „Verkehr & Mobilität“

Bürgerbeteiligung war ein herausragendes Thema unserer SPD und unseres Bürgermeisterkandidaten Michael Schubek bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr. Mit dem Auftakt der Zukunftswerkstadt am 3. Mai und der Zukunftswerkstadt Verkehr am 23. Juni haben wir zwei – sehr gut besuchte – Bürgerbeteiligungsveranstaltungen durchgeführt. Mittlerweile ist die Zukunftswerkstadt Bergisch Gladbach eine überparteiliche Initiative, die von der […] weiterlesen ...

Städtischer Haushalt braucht Generalsanierung

„Wir müssen das Schiff Bergisch Gladbach auf das Trockendock schleppen, um es einer Generalsanierung zu unterziehen“, lautet das Fazit von Klaus W. Waldschmidt zum Haushalt 2015. Nach zähen Verhandlungen und Neuberechnungen des Kämmerers werden der Haushalt 2015 und die Fortschreibung des Haushaltsicherungskonzeptes zwar genehmigt, dies verschafft unserer Koalition allerdings nur eine kurze Atempause. Die müssen […] weiterlesen ...

Entlastung der Bergisch Gladbacher „Tafel“ von Müllgebühren

Ist eine Entlastung der Bergisch Gladbacher „Tafel“ von Müllgebühren möglich? Die SPD Fraktion im Rat der Stadt Bergisch Gladbach wird in der heutigen Ratssitzung nachfragen, ob es möglich ist, die „Tafel“ von Müllgebühren zu entlasten. Der Vorsitzende der SPD-Stadtmitte, Jochen Zieriacks, hat dieses Thema in die Stadtratsfraktion gebracht, da er beim Besuch der derzeitigen Ausstellung […] weiterlesen ...

Wichtiges Jugendprojekt für Bergisch Gladbach gerettet

Am vergangenen Dienstag hat der Jugendhilfeausschuss der Stadt beschlossen 245.000 € für den Erhalt des Netzwerks Bergisch Gladbach zur Verfügung zu stellen. Es ist ein gemeinsamer Beschluss von CDU und SPD. Er war ein wesentlicher Bestandteil unserer zweimonatigen Verhandlungen über den städtischen Haushalt. Zur Gegenfinanzierung werden wir die Automatensteuer für Spielhallen u.ä. erhöhen. Netzwerk Bergisch […] weiterlesen ...