Allgemein

Partei

Medieninformation: Neuer Vorstand der SPD Bergisch Gladbach

Download PDF
(v. l.: Marcel Kreutz, Michael Schubek, Vera Werdes, Benedikt Bräunlich, Kastriot Krasniqi, Andreas Ebert, Robert Winkels, Olaf K. Marx, Thomas Galley, Lenore Schäfer, Peter Hoffstadt, Vanessa Nasshoven-Kroelling, Ute Stauer, Achim Fölster und Erich Dresbach: Der neue Vorstand der SPD Bergsisch Gladbach.

(v. l.: Marcel Kreutz, Michael Schubek, Vera Werdes, Benedikt Bräunlich, Kastriot Krasniqi, Mirko Komeda, Andreas Ebert, Robert Winkels, Olaf K. Marx, Thomas Galley, Lenore Schäfer, Peter Hoffstadt, Vanessa Nasshoven-Kroelling, Ute Stauer, Achim Fölster und Erich Dresbach): Der neue Vorstand der SPD Bergisch Gladbach.

Andreas Ebert wurde bei der gut besuchten SPD-Mitgliederversammlung in der Integrierten Gesamtschule Paffrath am 28. September 2016 zum neuen Vorsitzenden der SPD Bergisch Gladbach gewählt. Die bisherigen Mitbewerber um den Vorsitz, Ute Stauer, Olaf K. Marx und Michael Zalfen, hatten ihre Bewerbungen zuvor zurückgezogen. Alle vier Bewerber hatten sich den SPD-Mitgliedern im Vorfeld bei insgesamt fünf Diskussionsrunden in den SPD-Arbeitsgemeinschaften unter dem Motto „Lern‘ die Kandidaten kennen und gib ihnen eine Rückmeldung“ vorgestellt.

Kastriot Krasniqi wurde zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden und Olaf K. Marx
zum zweiten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zum geschäftsführenden Vorstand gehören auch Vanessa Nasshoven-Kroelling (Kassiererin), Lenore Schäfer (stellvertretende Kassiererin) und Marcel Kreutz (Schriftführer).

Acht Beisitzer für den Vorstand wurden von den Stadtteil-Arbeitsgemeinschaften vorgeschlagen: Manuela Meissgeier und Vera Werdes für die AG Bensberg, Moitzfeld und Herkenrath, Thomas Galley und Peter Hoffstadt für die AG Refrath, Achim Fölster und Robert Winkels für die AG Stadtmitte sowie Benedikt Bräunlich und Michael Schubek für die AG Schilden, Paffrath, Hand.

Weitere Beisitzer sind Erich Dresbach (AG 60 plus), Ute Stauer (AG Sozialdemokratischer Frauen) und Sascha Keimer (Jusos).

„Für die Mitglieder hieß es bei den Diskussionsrunden ‚lernt Eure Kandidaten kennen‘ – und für die Kandidaten galt ‚lernt Eure Mitglieder kennen‘. Am Ende ist es am klügsten, allen Ideen eine Chance zu geben. Das ist jetzt die große Herausforderung für den neuen Vorstand und ganz besonders für mich“, fasst der neue SPD-Vorsitzende Andreas Ebert zusammen.

Medienbericherstattung zur Wahl: